Pastinakenschnitzel

Zubereitung
Den Pastinaken schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und die Scheiben bissfest kochen.

Währenddessen für die Panade 3 tiefe Teller jeweils mit Mehl, Soja- oder Reismilch und Bröseln befüllen. Die Pastinakenscheiben zuerst im Mehl wenden, dann durch die Soja- oder Reismilch ziehen und in den Semmelbröseln wenden.

In einer Pfanne ausreichend Öl erhitzen (etwa 1-2 cm). Sobald das Öl richtig heiß ist, die Schnitzel von beiden Seiten goldbraun braten.

Zutaten

  • 2 – 3 Pastinaken
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse ungesüßte Soja- oder Reismilch
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • Öl zum Braten
  • 1 Esslöffel vegane Margarine (oder Öl)
  • Salz

Mengenangabe: 2 Portionen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.