Apfel-Möhren-Sonnenblumenkernmus

Zutaten: Die angegebene Menge entspricht der auf dem Foto und ergibt eine kleine Müslischale voll.

  • 1 großer Augustapfel
  • 2 mittlere bis große Möhren
  • 2 TL Sonnenblumenkernmus oder Nussmus

Apfel und Möhren waschen. Von den Möhren das Grün und die Wurzelspitze entfernen.
Nach Belieben die Möhren mit einem Sparschäler schälen oder die Schale dran lassen.
Möhren mit einer Reibe fein raspeln. Apfel vierteln und ebenfalls fein raspeln.
Die geriebenen Früchte gut vermischen. Zwei Teelöffel Sonnenblumenkernmus hineinrühren,
wenn es nur ganz leicht nussig schmecken soll; etwas mehr, wenn Du es nussiger magst.
Wer es süßer möchte, gibt noch ein wenig Apfel- oder Agavendicksaft dazu.
Soll das Mus nicht gleich gegessen werden, dann kann man mit einem Spritzer Zitronensaft
verhindern, dass der geriebene Apfel sich an der Luft bräunlich verfärbt.
Das Apfel-Möhren-Sonnenblumenkernmus schmeckt als Nachtisch, Vorspeise oder
fruchtiger Brotaufstrich, auch z.B. zusammen mit Sojajoghurt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kochmobil Rezepte von Jana. Permanenter Link des Eintrags.

Über Jana

Geburtstag: 03.03.1983 Wohnort: Hannover 2002 - 2007: Studium der Landschaftsplanung 2002 - 2004: ehrenamtliches Engagement für Greenpeace 2008 & 2009: Ausbildung zur Naturpädagogin, umweltpädagogisches Praktikum beim NABU 2008 - 2010: Baureferendariat Fachrichtung Landespflege (2. Staatsexamen) 2011: Arbeit in der Naturschutzverwaltung im Internationalen Artenschutz (CITES-Abkommen) 2012: Work & Travel, Landschaftplanung, Wiederaufnahme regelmäßiges ehrenamtliches Engagement für Greenpeace, Fundraising für den BUND, Weiterbildung durch Seminare in der Umweltbildung 2012 /2013: Fundraising für Greenpeace, Kundenakquise für Lichtblick ab 2014: Ausbildung zum Erdschützer-Coach ...und jetzt bin ich v.a. Erdschützer! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.